Theater Halber Apfel


halber-apfel

Das Theater „Halber Apfel“ wurde im Jahre 2005 von Murat Isboga gegründet, der gleichzeitig Leiter, Autor und Regisseur des Ensembles ist.

Bis 2009 hat die Gruppe ausschließlich türkischsprachige Stücke gespielt. Ab Juni 2009 beschloss das Ensemble mit ihrem ersten deutschsprachigen Stück

Stefanie integriert die Öztürks“ ihre Disziplin zu erweitern und sich mit dem Inhalt der Inter- bzw. Transkulturalität zu beschäftigen.

Seit dem ist der „Halbe Apfel“ eine 20-köpfige, deutsch – türkische Theatergruppe mit dem Motto: „Wenn der Vorhang aufgeht, treffen sich zwei Kulturen“

Der „Halbe Apfel“ hat mit „Stefanie integriert die Öztürks“ und „Almanya ich liebe dich“ zwei deutschsprachige Stücke produziert, die in ganz Deutschland, sowie Österreich und der Schweiz aufgeführt werden.

Weiterführende Information: http://theaterhalberapfel.de/

FacebookTwitterGoogle+Teilen